||Universitätsklinikum Essen – Neubau und Umbau Augen- und HNO-Klinik

Universitätsklinikum Essen – Neubau und Umbau Augen- und HNO-Klinik

Das Projekt unterteilt sich in drei Bauabschnitte. Bis 2019 wird der Neubau mit acht hochmodernen Operationssälen sowie neuen Ambulanzen gebaut. In einer sich daran anschließenden zweiten und dritten Bauphase werden bisher genutzte Räume in mehreren Teilabschnitten (z.T. im laufenden Betrieb) umgebaut und modernisiert.

Es werden die Planungsleistungen und die Objektüberwachung für die Anlagengruppen Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen sowie für die Wärmeversorgungsanlagen erstellt. Nach erfolgreicher Fertigstellung der Leistungsphasen 1 – 7 hat im Juli 2017 die Objektüberwachung begonnen. Fertigstellung der Maßnahme wird Ende 2020 sein.

Das Land Nordrhein-Westfalen trägt die Baukosten in Höhe von 64 Millionen Euro. Davon betragen die Kosten für die o.g. Anlagengruppen 3,1 Mio Euro.

2018-03-29T21:07:01+00:00