Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen: perfekte Planung für perfekte Hygiene

Die zuverlässige und hygienisch einwandfreie Versorgung mit Trinkwasser, unserem Lebensmittel Nr.1, ist nur durch zeitgemäße Sanitärtechnik möglich. Hierzu gehören bedarfsgerechte, optimierte Auslegungen der Trinkwassersysteme und Leitungsnetze. Unter Einhaltung der Vorschriften sowie der anerkannten Regeln der Technik und insbesondere der VDI 6023 erstellen wir die Planungen. Hier schaffen wir die Grundlagen, um später den einwandfreien und bestimmungsgemäßen Betrieb der Trinkwasserversorgung zu gewährleisten. Mit diesem Anspruch und durch sorgfältige Überwachung sorgt unser Team während der Realisierung dafür, dass alle Vorgaben konsequent umgesetzt werden.

  • Abwasseranlagen und Behandlungstechnik
  • Trinkwasserversorgung
  • Wasseraufbereitung
  • Sonderanlagen für Küchen, Wäschereien, Therapieeinrichtungen und Schwimmbadtechnik
  • Gasanlagen für Wärmeerzeugungsanlagen

Hier macht die Sicherheit eine Punktlandung

In Abstimmung mit dem Sachverständigen für Hubschrauberflugplätze planen wir die Feuerlösch-, Abwasser-, Wärmeversorgungs- und Beleuchtungsanlagen für Hubschrauberlandeplätze. Dabei werden die Feuerlöschanlagen mit zentraler Löschschaumversorgung und den dazugehörigen Löschschaumwerfern umgesetzt. Für den Havariefall konzipieren und konstruieren wir dem Umweltschutz entsprechende Abscheideranlagen (Kerosin) und stellen die Rückhaltung wassergefährdender Flüssigkeiten (Wasser-Schaum-Gemisch) sicher. Flächenheizsysteme gewährleisten, dass die Landeplattform eisfrei bleibt, und Flugplatzleuchtfeuer sorgen zudem für eine zuverlässige Anflugbefeuerung.

ZSVA: Höchstleistungen für die Hygiene

Unsere Planungen haben die kontinuierliche Medienversorgung zum Ziel. Dabei stellen wir höchste hygienische Ansprüche an die Wasser- und Dampfqualitäten: So werden die Grenzwerte nach DIN 285 zum einwandfreien Sterilisationsbetrieb mittels zentraler Betriebstechnik wie Enthärtungs- und Umkehrosmose-Anlagen einschließlich Rest-Entionisierung und Reindampf-Erzeugung eingehalten. Lufttechnische Anlagen führen die hohen inneren Lasten unter Berücksichtigung der hygienisch erforderlichen Luftdruckverhältnisse mit gerichteten Strömungsverhältnissen ab.

Weitere Kompetenzen der Versorgungstechnik:

Alle Kompetenzen