||Rhein-Maas-Klinikum in Würselen, Erweiterung der OP-Abteilung

Rhein-Maas-Klinikum in Würselen, Erweiterung der OP-Abteilung

Das IB Potthoff hat im Juli 2017 erfolgreich am VgV-Verfahren für Planungsleistungen der technischen Gewerke (HLS) zur Erweiterung der OP-Abteilung am Medizinischen Zentrum StädteRegion Aachen, Standort Marienheide in Würselen teilgenommen.

Das zu realisierende Konzept sieht eine stufenweise Errichtung der neuen OP-Abteilung vor. Das neue Gebäude wird mit Anschluss an den Bestand errichtet und soll zunächst mit nur 3 OP-Räumen in Betrieb gehen. Gleichzeitig werden die Flächen für 5 weitere OP-Räume vorgehalten. Die Planung umfasst insgesamt 8 OP-Säle, wovon in der 1. Baustufe zunächst 3 OP-Säle ausgebaut werden.

Aufgrund der Aufrechterhaltung des Betriebes während der Bauzeit, resultieren hieraus verschiedene Bauabschnitte, die eine darauf abgestimmte Planungs- und Überwachungsleistung erfordern.

Fertigstellung der Maßnahme: ca. 01/2020
Die Bruttogrundfläche beträgt ca. 1.965 m²

2017-11-23T18:20:20+00:00